Greven - Emsdetten
Projekt Baby Bootlegger Gold Cup Gewinner von 1924 und 1925
Modellname: Baby Bootlegger Schiffstyp: Runaboat Maßstab: 1:4 Länge: 212 cm Breite: 46 cm Gewicht: ---- Antrieb: V8 - Viertakt - Verbrennungsmotor Sonderfunktionen: Elektrostarter, Kühlwasserpumpe Bemerkung: Komplett aus Holz gebaut Erbauer: Markus Reidegeld
Bild links: Verleimen des Amaturenbretts
Das Original Die Baby Bootlegger wurde vom Bootsbauer und Konstrukteur George Crouch für das legendere Gold Cup Race 1924 gebaut. Die Baby Bootlegger gewann den Gold Cup mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 46,4 mph. Im darauffolgenden Jahr konnte sie dieses Glanzstück noch einmal wiederholen. 1926 fiel sie leider in Führung liegend mit Motorschaden aus. Die Baby Bootlegger gilt als das schönste Rennboot seiner Zeit. Angetrieben wurde das Boot von einem Hispano Suiza V8 Motor.
Bild rechts: Trägerplatte für den Motor
Bild links: Einpassen des Motors
Bild rechts: So wird es aussehen
Der Antriebsmotor Angetrieben werden soll die Miss Bootlegger durch einen V8 -Viertakt - Verbrennungsmotor. Die Antriebsplatte ist ausgestattet mit einem Anlasser, einer Kühlwasserpumpe und einer Fliegkraftkupplung. Luft bekommt der Motor durch vier Doppelvergaser mit Venturieinlässen.
Ansicht Motor und Pilot
Bild links: Fräsen eines Getriebeteils
Bild rechts: Teile für das Riemengetriebe
Bild links: Soviel Nägel muss                    ich noch
Bild rechts: Seitenansicht der Bootlegger
Seitenansicht
Bild links: Einige der Nägel
Alle Nägel sind drin Schleifen des Rumpfes
Bild rechts: Alle Nägel sind drin
Bild links: Abschleifen des Rumpfes
Bild rechts: Schleifen der Nägel
Schleifen der Nägel MBG Modellpiraten
optimiert ab 1280 x 768
Home Vereinsinfo Aktivitäten Veranstaltungen Rückblick Vereinsmodelle Modellmotoren Projekte
Counter
Noch nicht aktiv Links Kontakt Noch nicht aktiv Impressum zurück / back